Wandern und Einkehren, Band 18 - Fränkisches Seenland mit Naturpark Altmühltal

<Zurück zur Übersicht

Band 18 Fränkisches Seenland mit Naturpark Altmühltal

Die beiden Regionen im Herzen Bayerns bieten mit ihren vielen unterschiedlichen Facetten alles, was das Wandererherz begehrt. Mit seinen sieben Seen ist das Fränkische Seenland ein wahres Urlaubs- und Freizeitparadies – nicht nur für Wassersportler und Badefans! Dem Wandervergnügen sind im Fränkischen Seenland keine Grenzen gesetzt. Rund um die Seen führen attraktive Wege durch idyllische Streuobstwiesen und weitläufige Hopfengärten. Eine besondere Herausforderung für ausdauernde Wanderer ist der 148 km lange „Seenländer“, der den Altmühl- mit dem Brombach- und dem Rothsee verbindet. Weitere beliebte Wanderziele sind der Höhenzug des Hahnenkamms und Sehenswürdigkeiten wie das Schnittlinger Loch oder die Massendorfer Schlucht, zwei wildromantische Felstäler.

Der Naturpark Altmühltal wird geprägt durch bizarre Felsformationen wie die bekannten „Zwölf Apostel“, duftende Wacholderheiden und natürlich die gemächlich dahinfließende Altmühl. Entlang des Main-Donau-Kanals, in den die Altmühl mündet, reihen sich mittelalterliche Städte, trutzige Burgen und prächtige Schlösser wie Perlen aneinander. Der Altmühltal-Panoramaweg, zertifiziert als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, bringt den Wanderer von Gunzenhausen zum mächtigen Donaudurchbruch bei Kelheim und zeigt mit seinen „Schlaufenwegen“ abseits der Hauptroute die ganze Vielfalt der Region. Weitere reizvolle Touren führen zum Schulerloch, einer der längsten Tropfsteinhöhlen der Region, und in das Urdonautal, das trockenfiel, als sich die Donau während der Eiszeiten ihren heutigen Weg suchte. Aus der Römerzeit erzählen rekonstruierte Wachtürme, Kastelle und Thermenanlagen entlang des Limes, der 2005 als UNESCO-Welterbe geadelt wurde und einst das gesamte Gebiet durchzog. Nach einem erlebnisreichen Tag kann das kulinarische Verwöhnprogramm beginnen – mit Wild aus heimischen Wäldern, fangfrischem Fisch aus den Flüssen und Seen, Altmühltaler Lamm sowie Spargel, Kraut und Obst aus regionalem Anbau. Abgerundet werden diese Spezialitäten durch das süffige Bier aus Spalter Hopfen, erlesene Frankenweine sowie edle Schnäpse und Brände aus den Früchten der Streuobstwiesen.

Die Tourenbeschreibungen beinhalten Hinweise zu Anfahrtsstrecken, Parkplätzen und zur Streckenlänge. Übersichtskarten und Wegeskizzen mit Richtungspfeilen und Gasthofsymbolen erleichtern die Orientierung. Ergänzt werden die Texte durch Beschreibungen der Gasthöfe mit Angaben zu Ruhetagen, Übernachtungsmöglichkeiten und Preisniveau.

Wandern und Einkehren, Band 18 - Fränkisches Seenland mit Naturpark Altmühltal - ISBN 978-3-7956-0321-2, € 9,50.

Jetzt überall wo's Bücher gibt oder sofort bei Amazon bestellen.

Neu: ab sofort auch bei uns direkt im Shop erhältlich.

<Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Besuchen Sie uns auf den Messen:

Kontakt