Wandern und Einkehren, Band 6 - Schwäbische Alb, östlicher Teil

<Zurück zur Übersicht

Band 6 Schwäbische Alb, östlicher Teil

Wer gerne wandert, weiß: Eine zünftige Einkehr ist immer ein gelungener Abschluss, nachdem man die Schönheit der Natur auf einer abwechslungsreichen Wanderung erkundet hat. Die bewährten Wander- und Gastronomieführer des Drei Brunnen Verlags sind eine wertvolle Hilfe bei der Planung einer Wanderung. Die Tourenbeschreibungen beinhalten Hinweise zu Anfahrtsstrecken, Parkplätzen und zur Streckenlänge. Übersichtskarten und Wegeskizzen mit Richtungspfeilen und Gasthofsymbolen erleichtern die Orientierung. Ergänzt werden die Texte durch Beschreibungen der Gasthöfe mit Angaben zu Öffnungszeiten und Ruhetagen, zum kulinarischen Angebot und zu Übernachtungsmöglichkeiten. Vom kurzen Spaziergang bis zur Mehrtages-Tour, vom urigen Ausflugslokal bis zum Gourmet-Restaurant - für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel findet sich der passende Vorschlag. Band 6 der Reihe macht auf der Schwäbischen Ostalb beides zum Erlebnis: Wandern und Einkehren! Zum Inhalt:

Die Schwäbische Ostalb bietet alles, was das Wandererherz begehrt: Wildromantische Täler, idyllische Streuobstwiesen und die typischen Wacholderheiden, die oft von Schafherden erhalten werden, prägen die vielfältige Landschaft. Bizarre Felsen wie die »Steinernen Jungfrauen« im Eselsburger Tal oder das »Wentalweible« im gleichnamigen Trockental und über Jahrtausende geformte Tropfsteine in den zahlreichen Höhlen – als Beispiele seien hier die Charlotten- und die Bärenhöhle genannt – regen die Fantasie des Betrachters an. Wer den Aufstieg auf imposante Berge nicht scheut, wird belohnt durch atemberaubende Panoramablicke – im wahrsten Sinne herausragend sind der Boßler und die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Stuifen und Rechberg. Auf den Spuren der Römer geht es am UNESCO-Weltkulturerbe Limes entlang, und trutzige Burgen, prächtige Schlösser, geheimnisvolle Ruinen und altehrwürdige Klöster erzählen Geschichte(n). Historisch und architekturgeschichtlich Interessierte werden vom Wäscherschloss, der Burg Katzenstein oder vom weithin sichtbaren Schloss ob Ellwangen ebenso begeistert sein wie von den Klosteranlagen in Neresheim und Lorch.

Wem nach der Wanderung durch die beschauliche Landschaft der Sinn nach mehr Trubel steht, kann einen Bummel durch die Städte auf der Schwäbischen Ostalb unternehmen, in denen sich historische Gebäude mit moderner Architektur oft reizvoll verbinden und die mit attraktiven Veranstaltungen locken. Ausführlich vorgestellt werden Ellwangen, Aalen, Heidenheim, Geislingen an der Steige, Göppingen, Lorch und Schwäbisch Gmünd. Doch auch zu kleineren Gemeinden findet man bei den Tourenbeschreibungen viel Wissenswertes.

Nicht nur an Regentagen bieten zahlreiche Museen mit interessanten Ausstellungen zu Geschichte, Geologie und Kultur spannende Abwechslung. Die Palette reicht von der Aalener Museumswelt mit dem Urwelt- und dem Limesmuseum sowie dem Besucherbergwerk »Tiefer Stollen« über das Städtische Museum im »Storchen« in Göppingen bis hin zum Alamannenmuseum in Ellwangen. Besonders kleine Besucher erleben spannende Stunden in der »Welt von Steiff« in Giengen an der Brenz und im Mitmachmuseum »Welt der Sinne« in Heidenheim. Eine ganz besondere Art der Zeitreise ermöglichen die Museumsbahnen auf der Ostalb wie die Lokalbahn Amstetten – Gerstetten, das Alb-Bähnle Amstetten – Oppingen oder die Härtsfeldbahn, die die alte Trasse ab Neresheim noch auf einer Länge von 4 km befährt und auch das Titelbild der Neuauflage ziert.

Nach einem erlebnisreichen Tag kann dann das Verwöhnprogramm beginnen: Dass die schwäbische Küche weit mehr zu bieten hat als Linsen und Spätzle, Maultaschen & Co., davon kann man sich in beliebten Ausflugsgaststätten, urigen Wirtschaften und traditionsreichen Landgasthöfen überzeugen. Dazu darf natürlich ein gutes »Viertele« aus den baden-württembergischen Spitzenlagen nicht fehlen!

Wandern und Einkehren, Band 6 - Schwäbische Alb, östlicher Teil - ISBN 978-3-7956-0325-0, € 9,50.

Jetzt überall wo's Bücher gibt oder sofort bei Amazon bestellen.

Neu: ab sofort auch bei uns direkt im Shop erhältlich.

<Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Besuchen Sie uns auf den Messen:

Kontakt